Autozentrale ReifenDirekt.at


Weitere Bereiche:
  Reisen
  Geld und Recht
  Tuning
  Links


Was kostet ein Ölwechsel?


Natürlich kann man mit etwas Geschick den Ölwechsel selber durchführen. Aber auch nicht jeder der es könnte will sich die schmutzige Arbeit antun, und das Altöl muss auch noch umweltgerecht entsorgt werden. Deshalb entschließen sich viele den Ölwechsel bei einer Werkstatt durchführen zu lassen.


Welche Leistungen sollten bei einem Ölwechsel dabei sein:
- Altöl ablassen
- Ölfilter erneuern
- Dichtungsringe bei Bedarf tauschen
- Frisches Öl auffüllen
- Altöl umweltgerecht entsorgen
- Ölwechselintervallanzeige zurückstellen

Aber was kostet jetzt ein Ölwechsel durch eine Werkstatt? Als grober Richtwert (2012) kann angegeben werden dass ein Ölwechseln zwischen 35-50  € kostet, abhängig natürlich vom Öl und den erbrachten Leistungen.
Wie immer kann es sich lohnen gleich auch noch andere Leistungen, wie einen Bremsflüssigkeitswechsel gleich dazu zu nehmen. Der Preisvergleich für Ölwechsel zwischen Werkstätten lohnt sich jedenfalls!

Verwandte Artikel:
Winterreifen Tests 2015
Winterreifen lagern – Kosten und Tipps
Reifenwechsel - ein Preisvergleich lohnt sich
Preisvergleich von KFZ Werkstätten in Wien
Was muss man beim Kauf einer Autobatterie beachten?




| Autoersatzteile | Reparatur | Sitemap | Impressum | ATU Filialen | Forstinger Filialen | Häufige Fragen | Autoreifen | VW Gebrauchtwagen